Ăśberblick

Die beste Art Finnland zu erleben? Eine Woche vollgepackt mit den schönsten Aktivitäten, um die Nordlichter zu beobachten.

Nordlichterbeobachtungen sind ja schon spektakulär, aber es wird noch besser! Abends verbindest du die Suche nach den magischen Lichtern mit aufregenden Aktivitäten. Eine Schneemobiltour führt dich für die beste Aussicht mühelos auf Hügel und Berge. Das Aurora Snow Shuttle, eine Glaskabine gezogen von einem Schneemobil, bietet eine erneute Gelegenheit zur Nordlichtjagd. Richtig gemütlich wird es auf einer zauberhaften Tour mit dem Rentierschlitten, eingekuschelt in eine warme Decke und über euch der Himmel mit den besten Chancen, Polarlichter zu sehen. Dank der hoteleigenen Sauna kommt auch die Entspannung nicht zu kurz.

Und auch in der Theorie tauchst du in die Nordlichter ein und erfährst bei einem informativen Workshop die Geheimnisse der Nordlichter und die wissenschaftliche Erklärung zu diesem magischen Phänomen.

Aber auch tagsüber wird es nicht weniger spektakulär, während du deinen eigenen Huskyschlitten durch die verschneiten Wälder lenkst. Ausgiebige Pausen für Kuscheleinheiten mit den verschmusten Vierbeinern dürfen natürlich nicht fehlen. Optional kannst du Schneeschuhwandern oder den Tag mit Langlauf oder einer Fat-Bike-Tour verbringen. Es gibt unzählige Möglichkeiten die glitzernde Winterlandschaft zu erkunden.

Husky-Schlittenfahrten, Schneemobiltouren und Nordlichter beobachten waren schon immer dein Traum? Dann komm mit nach Finnisch Lappland!

Weiterlesen

Reiseroute

Karte

Inkludierte Leistungen

  • 8 Tage Finnlandreise laut Programm
  • 7x Ăśbernachtung im Doppelzimmer
  • Mahlzeiten: 7x FrĂĽhstĂĽck, 6x Lunchpaket oder Mittagessen, 7x Abendessen
  • Tee und Kaffee den ganzen Tag ĂĽber
  • Warme Winterkleidung: Thermo-Overall, Winterstiefel, Wollsocken, Handschuhe, Sturmhaube, MĂĽtze
  • Internationale Guides bei den AusflĂĽgen
  • Versicherung des Schneemobils (mit 800 EUR Selbstbeteiligung, kann gegen einen Aufpreis von 20 EUR auf 400 EUR Selbstbeteiligung heruntergesetzt werden)
  • Schneemobiltour bei Dunkelheit (2 Personen pro Schneemobil – beim Einzelzimmerzuschlag ist die Nutzung eines eigenen Schneemobils inklusive)
  • Huskytour (2 Personen pro Schlitten)
  • Workshop zu den Nordlichtern
  • Rentierschlittenfahrt bei Dunkelheit
  • Ein abendlicher Besuch der Ice Bar
  • Schneeschuhwanderung bei Dunkelheit
  • Aurora Snow Shuttle bei Dunkelheit

Optionale Leistungen

  • internationale FlĂĽge (gerne ĂĽber uns buchbar)
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. RĂĽckholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote kannst du hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • alkoholische Getränke sowie andere nicht genannte Verpflegung

Informationen zur Reise

1. Tag: Kittilä – Muonio

Dein Wintermärchen beginnt mit der Ankunft in Lappland, wo du am Flughafen abgeholt und zu deinem gemütlichen Hotel gebracht wirst. Auf der Fahrt durch die weiße Schneelandschaft stehen die Chancen gut, schon die ersten Rentiere zu sehen. Im Hotel angekommen, wartet bereits das Abendessen, zubereitet aus regionalen Produkten und eine aufgeheizte finnische Sauna.

Übernachtung: Hotel Jeris oder Hotel Harriniva (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Abendessen

2. Tag: Nordlichtertour mit dem Schneemobil

Der Tag steht dir zur freien VerfĂĽgung, um das Winterwunderland zu entdecken. Du kannst die verschneite Landschaft beim Langlauf erkunden, mit den Schneeschuhen durch unberĂĽhrte Schneefelder wandern oder mit einem Fat-Bike durch das glitzernde WeiĂź fahren.

Nach Einbruch der Dunkelheit brichst du auf, um die Nordlichter zu erleben – und zwar auf einem Schneemobil. Die Chancen könnten kaum besser sein, denn mit dem Schneemobil kann man problemlos Hügel und Berge hinauffahren. Je höher du fährst, umso klarer ist die Sicht auf den sternenübersäten Himmel und die leuchtenden Lichter.
Während der ca. 20 Kilometer langen Fahrt teilt ihr euch zu zweit ein Schneemobil und könnt euch beim Fahren abwechseln. Wer lieber ein Schneemobil zur Alleinnutzung buchen möchte – kein Problem, das ist gegen Aufpreis möglich.

Übernachtung: Hotel Jeris oder Hotel Harriniva (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: FrĂĽhstĂĽck, Mittagessen, Abendessen
Aktivitäten: Schneemobiltour

3. Tag: Huskyschlittentour

Die zweifellos schönste Möglichkeit Lappland zu erkunden, ist bei einer Huskyschlittenfahrt! Schon beim ersten Aufeinandertreffen spürst du die Vorfreude der verschmusten Tiere, während du freudig und schwanzwedelnd begrüßt wirst. Ihr übernehmt zu zweit euer eigenes Husky-Gespann. Ein Erlebnis, das dir noch lange in Erinnerung bleiben wird. Während der Fahrt gleitest du durch schneebedeckte Wälder und über gefrorene Seen. Die Stille der Wildnis umgibt dich, das ist Natur pur! Die Fahrstrecke beträgt etwa 15 km und du wirst feststellen, dass du dich im Laufe der Tour mit den Huskys und der Umgebung immer vertrauter fühlst.

Am Abend erfährst du bei einem kleinen Workshop (ca. 2 Stunden) mehr über das faszinierende Phänomen der Nordlichter und die wissenschaftlichen Erklärungen dahinter. Die perfekte Vorbereitung für die kommenden Tage!

Übernachtung: Hotel Jeris oder Hotel Harriniva (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: FrĂĽhstĂĽck, Mittagessen, Abendessen
Aktivitäten: Huskytour, Workshop zu den Nordlichtern

4. Tag: Rentierschlittenfahrt

Der Tag steht zur freien Verfügung. Entspanne in der Sauna, genieße die winterliche Ruhe oder wähle aus den optionalen Aktivitäten aus, um dein Lappland-Abenteuer nach Herzenslust zu gestalten.

Am Abend begebt ihr euch auf eine nächtliche, magische Tour in einem Rentierschlitten auf der Suche nach den Nordlichtern. Der Rentierhirte wird euch auf eine ruhige Schlittenfahrt durch den Wald mitnehmen, bequem unter einer warmen Decke. Behaltet den Himmel im Auge – vielleicht erhaschst du einen Blick auf die magischen Nordlichter!

Übernachtung: Hotel Jeris oder Hotel Harriniva (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: FrĂĽhstĂĽck, Mittagessen, Abendessen
Aktivitäten: Rentierschlittenfahrt

5. Tag: Ice Bar

Auch heute kannst du tagsüber wieder frei wählen. Vielleicht möchtest du mal Eisfischen ausprobieren? Für die, die von den Huskys nicht genug bekommen, gibt es die Möglichkeit für noch mehr Huskytouren. Auswahl an Aktivitäten gibt es auf jeden Fall genug.

Am Abend genießt ihr die Atmosphäre und Cocktails in der Eisbar, wo das Eis nicht nur in den Getränken ist, sondern die Bar wie ein Kunstwerk aus Schnee & Eisskulpturen erschaffen wurde. Jeder Besuch in der Ice Bar ist ein unvergessliches Erlebnis.

Übernachtung: Hotel Jeris oder Hotel Harriniva (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: FrĂĽhstĂĽck, Mittagessen, Abendessen
Aktivitäten: Besuch der Ice Bar

6. Tag: Schneeschuhwanderung

Nachdem du den Tag wieder ganz nach deinen Wünschen verbracht hast, heißt es abends: Schneeschuhe anziehen und los! Die geführte Schneeschuhwanderung führt dich am Abend in den wunderschönen verschneiten Wald. Genieße die Stille und die umgebende Natur und mit ein bisschen Glück (und die Chancen stehen hier so hoch im Norden sehr gut!) tanzen die Nordlichter oben am Himmel über euch.

Übernachtung: Hotel Jeris oder Hotel Harriniva (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: FrĂĽhstĂĽck, Mittagessen, Abendessen
Aktivitäten: Schneeschuhwanderung

7. Tag: Aurora Snow Shuttle

Tagsüber hast du wieder die Gelegenheit, an einer der angebotenen Aktivitäten teilzunehmen.

Am Abend geht es heute mit dem Aurora Snow Shuttle auf die Nordlichterbeobachtung. In einer kleinen Glaskabine, gezogen von einem Schneemobil, fahrt ihr durch die verschneite Landschaft, weit entfernt von jeglicher Lichtverschmutzung – die perfekten Voraussetzungen fĂĽr die Polarlichter. Auf halber Strecke legt ihr einen Stopp ein und genieĂźt heiĂźe Getränke am Lagerfeuer, bevor es weiter und dann zurĂĽck zum Hotel geht. Und wie könnte die Reise besser enden, als mit ein paar letzten Fotos von den magischen Nordlichtern?

Übernachtung: Hotel Jeris oder Hotel Harriniva (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: FrĂĽhstĂĽck, Mittagessen, Abendessen
Aktivitäten: Aurora Snow Shuttle

8. Tag: Muonio – Kittilä

Nach einer Woche voller Abenteuer, Schnee und unvergesslicher Erlebnisse ist es Zeit, Abschied zu nehmen.

Aktivitäten: Abreise
Mahlzeiten: FrĂĽhstĂĽck

nach oben Weiterlesen

Extras – optionale Aktivitäten
– Huskytour mit geteiltem Schlitten (15 km, ca. 2–3 Stunden): ab 185 EUR
– Huskytour mit eigenem Schlitten (25 km, ca. 4–5 Stunden): ab 390 EUR
– Schneemobiltour mit geteiltem Schneemobil (30 km, ca. 2–3 Stunden): ab 145 EUR
– Schneemobiltour mit eigenem Schneemobil (60–80 km, ca. 5–6 Stunden): ab 365 EUR
– Nordlichter-Beobachtungstour im Schneeshuttle inklusive Lagerfeuer (ca. 2 Stunden): ab 95 EUR
– Polarlicht-Rentier-Safari (ca. 2 Stunden inklusive Transfers): ab 155 EUR
– Eisfischen (ca. 2 Stunden): ab 40 EUR
– Langlauf EinfĂĽhrung & Tour (ca. 2 Stunden): ab 75 EUR
– Arctic Sauna World (ca. 2–3 Stunden): ab 30 EUR
– Schneeschuhwanderung zur Polarlichterbeobachtung (ca. 2–3 Stunden): ab 100 EUR
– Schneeschuhwanderung im Nationalpark (ca. 4 Stunden inklusive Transfers & Mittagessen): ab 100 EUR

Tourstart
Jederzeit an Tag 1 in Kittilä
(bei später Ankunft gegen 23 Uhr kann das Abendessen auch als Paket auf das Zimmer gebracht werden)

Tourende
Jederzeit an Tag 7 in Kittilä

Anreise
Der Flughafen Kittilä (KTT) kann am schnellsten per Direktflug von München (Lufthansa) und Düsseldorf (Eurowings) erreicht werden. Alternativ gibt es von vielen deutschen Flughäfen Flüge via Helsinki mit Finnair.

Ăśbernachtungen
Es gibt zwei Möglichkeiten zur Übernachtung, abhängig von deinem Wunsch oder der Verfügbarkeit. Zur Auswahl stehen zwei familiengeführte, erstklassige Hotels, mitten in der unberührten Natur von Finnisch Lappland: das Harriniva Adventure Resort und das Jeris Lakeside Resort.

Das Hotel Jeris liegt malerisch nur wenige Meter vom Pallas-Yllästunturi-Nationalpark entfernt, im nördlichen Teil von Finnisch Lappland. Im Winter ist der zugefrorene See Jerisjärvi der perfekte Ausgangspunkt für Spaziergänge und Langlaufski, an dem einige Loipen und Routen starten. Nachts wird der See zur natürlichen Bühne für Nordlichter und Millionen von Sternen.

Zur Auswahl stehen 27 Hotelzimmer und 34 gemütliche Holzhütten mit eigener Sauna. Auf dem Hotelgelände befindet sich auch die Arctic Sauna World. Wähle deine Lieblingssauna aus den fünf thematischen Saunen und kühle dich anschließend im See ab – am Sandstrand im Sommer oder in einem Eisloch im Winter.

Das Hotel Harriniva liegt am Fluss Tornion-Muonionjoki (der längste Fluss in Europa). Direkt am Ufer bieten dir eine Sauna und ein Whirlpool den perfekten Ort zur Entspannung. Im Wellnesscenter gibt es ein großes Massageangebot.

Das Hotel hat 64 Zimmer und 5 Hütten (für 4-5 Personen). Zimmer mit eigener Sauna können gegen Aufpreis gebucht werden. Das Besondere ist das zum Hotel gehörende Hundeschlittenzentrum mit über 400 Huskys.

Beide Hotels haben ein Restaurant und eine Bar und bieten in traumhafter Lage Wandermöglichkeiten, die direkt vor der Haustür starten. Mit etwas Glück kannst du Rentiere, Elche, Schneehasen und verschiedene Vogelarten in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten.

Mahlzeiten
Vom ersten Abendessen bis zum letzten FrĂĽhstĂĽck wirst du mit allen Mahlzeiten versorgt.

Mahlzeiten
Die Reihenfolge der Aktivitäten kann variieren. Die endgültige Reihenfolge wird dir bei deiner Ankunft mitgeteilt.

Wetter
Die Temperaturen können je nach Jahreszeit sogar -40°C erreichen. Wir schicken dir nach deiner Buchung eine Packliste zu, damit man (selbst als Frostbeule) kaum mehr Kälte spürst. Der Overall und die weitere Ausrüstung, die man vor Ort bekommt, sorgen dann dafür, dass du selbst bei -40°C nicht mehr frierst. Durchschnittlich liegen die Temperaturen zwischen -5°C und -10°C am Tag.

Nordlichter
Die beste Jahreszeit um Nordlichter zu sehen ist ab Anfang September bis Ende März. Polarlichter sind ein Naturphänomen und ihr Auftauchen ist wetterabhängig. Wir können eine Sichtung nicht garantieren.

Auslandskrankenversicherung
Ein ausreichender und gĂĽltiger Krankenversicherungsschutz einschlieĂźlich einer guten ReiserĂĽckholversicherung ist dringend notwendig.

Informationen zur Einreise

Bitte beachte die aktuellen Informationen zur Einreise nach Finnland auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise):
Finnland Reise- und Sicherheitshinweise

Österreichische Abenteurer finden ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Du hast weitere Fragen? Dann wirf doch mal einen Blick auf unsere FAQs.

AGB Harriniva

Formblatt Harriniva Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden

Diagnose Reisesucht? Kontaktiere unsere Reiseexperten:

Frage stellen

Ă„hnliche Reisen entdecken

Langlaufski, Schneeschuhe, Schlittenfahren und in Iglu bauen in Finnland
Finnland
Kuusamo
Kuusamo
Schneeschuhtouren in Finnland - Hossa
Finnland
Kuusamo
Kuusamo
Wintertraum Finnisch Lappland traveljunkies
Finnland
Kittilä
Kittilä
Reise nach Finnland: das finnische Lappland im Winter
Finnland
Kittilä
Kittilä