Reisterrassen im Toraja Hochland Süd Sulawesi Erlebnisreise traveljunkies
Tourstart
Makassar
Tourende
Makassar
Reisedauer
5 Tage
Reiseart
Reisebausteine

Süd-Sulawesi Kulturerlebnisreise: Bugis & Toraja Abenteuer mit Tempe-See

Ein Totenkult der fesselt und eine Landschaftsszenerie wie aus dem Bilderbuch – das bietet das Toraja-Hochland in Süd-Sulawesi.

Während dieser Kultureise tauchen Sie ein in die exotischen Bräuche des Toraja-Volkes, eines der bedeutendsten protomalaiischen Altvölker von Indonesien. Nirgendwo sonst auf der Welt gibt es einen vergleichbaren Totenkult. Sie sind berühmt für ihre außergewöhnlichen Bestattungsorte: steile Felswände, Bäume oder Grotten. Die Totenfeiern werden heute wie damals in bewegenden Zeremonien abgehalten. Während Ihrer Tana Toraja Erkundungstour besuchen Sie die an Felsen hängenden Gräber von Lemo, die Baby-Gräber in einem riesigen Baum bei Kambira und die königlichen Familiengräber in Suaya.

Neben dem Totenkult gewinnen Sie auch einen authentischen Einblick in das alltägliche Leben des Hochlandvolkes. Sie besuchen Dörfer, wie das Weltkulturerbe Kete Kesu, dessen Wohnhäuser eine Meisterleistung der einheimischen Holzbaukunst sind.

Unterschiedliche Aussichtspunkte und zwei Wanderungen führen Sie zu faszinierenden Naturkulissen aus Reisterrassen und Karstmassiven, die auf eine grandiose Weise das Landschaftsbild prägen.

Auch der Tempe-See darf auf einer Süd-Sulawesi Kulturreise nicht fehlen. Während einer Bootsfahrt haben Sie die Gelegenheit, das auf dem Wasser lebende Fischervolk der Bungis näher kennenzulernen, und mehr über ihre Kultur und Gewohnheiten zu erfahren.

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte

1. Tag: Makassar – Sengkang

Individuelle Anreise nach Süd-Sulawesi. Nach Ihrer Ankunft am Hasanuddin Flughafen in Makassar erwartet Sie bereits Ihr Guide und heißt Sie willkommen. Sie fahren gemeinsam nach Sengkang. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie Bantimurung, eine Kaskade, die auch für ihre unzähligen farbenfrohen Schmetterlinge berühmt ist. Zum Mittagessen halten Sie auf der Fahrt in einem Restaurant. Gegen Nachmittag erreichen Sie Sengkang. Hier steigen Sie um in ein Boot, um den Tempe-See und seine Bewohner näher zu erkunden. Eine gute Gelegenheit den Lebensstil der lokalen Bugi-Fischer, die in schwimmenden Häusern leben, kennenzulernen. Anschließend checken Sie in Ihr Hotel in Sengkang ein.

Aktivitäten: Fahrt nach Sengkang mit Besichtigung der Kaskade Bantimurung und Bootsfahrt auf dem Tempe-See
Übernachtung Standard: BBC Hotel Sengkang
Mahlzeiten: Mittagessen, Abendessen

2. Tag: Sengkang – Tana Toraja

Sie genießen Ihr Frühstück und besuchen anschließend eine Weberei, in der Sie den Frauen bei diesem traditionellen Handwerk über die Schulter schauen können. Gewebt werden hier die farbenfrohen Sutera Sarong Seidenkleider. Danach fahren Sie nach Toraja über Palopo. Auf dem Weg von Palopo nach Toraja werden Ihnen viele spektakuläre Aussichten über die wundervolle Landschaft geboten. Sie halten an verschiedenen Orten um Pausen einzulegen. In Puncak Paredean haben Sie Zeit sich zu erfrischen und dabei das grandiose Bergpanorama aufzusaugen. Das Mittagessen wird Ihnen in einem lokalen Restaurant serviert. Am Nachmittag erreichen Sie Rantepao, wo Sie Ihr Hotel für die nächsten Nächte beziehen. Ein köstliches Abendmahl wird Ihnen im Hotel serviert.

Aktivitäten: Besuch einer Weberei, Fahrt nach Toraja über Palopo mit Halt in Puncak Paredean
Übernachtung: Hotel Toraja Prince
Upgrade: Komfort-Hotel auf Anfrage möglich
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

3. Tag: Tana Toraja Erkundungstour

Nach dem Frühstück startet Ihre ganztägige Toraja Tour. Zunächst besuchen Sie Lemo, ein Dorf das berühmt ist für seine an steilen Felswänden hängenden Gräber, deren Veranden von dutzenden Tau Tau-Skulpturen verziert sind, die die verstorbenen Ahnen darstellen.

Anschließend besuchen Sie die Grabhöhle Tampangallo. In ihrem Inneren befinden sich antike Särge, weitere schmuckvoll verzierte Tau Tau-Figuren und zahlreiche Totenschädel. Fortgesetzt wird Ihre Sulawesi Kultureise nach Kambira. Hier erfahren Sie interessante Hintergründe zu den Baby-Gräbern, die sich auf einem großen Baum befinden. Nach dem Glauben der Toraja leben die verstorbenen Kinder im “Tarra Tree“ weiter und beschützen ihre Geschwister auf eine magische Weise.

Für den Volksstamm der Toraja sind diese Rituale eine Art Brücke zwischen Leben und Tod. Diese Vorgehensweise der Bestattung ist einzigartig und gibt es nur hier in Süd-Sulawesi zu bestaunen. Die Toten werden bei den Toraja nicht wie bei uns in der Erde begraben, sondern in Höhlen, Bäumen oder an Felsen beigesetzt. Aufgrund der Überzeugung der Toraja werden die toten Körper zunächst im Tongkonan (das Häuptlingshaus des Dorfes) aufbewahrt, da die Seele den Körper erst verlässt, wenn die verstorbene Person an den letzten Ruheort gebracht wird.

Zur Mittagszeit kehren Sie in ein lokales Restaurant ein. Anschließend wandern Sie von Bebo nach Karuaya. Dabei genießen Sie die Nachmittagsatmosphäre der herrlichen Umgebung und gewinnen echte Eindrücke in das Dorfleben der Einheimischen, die Sie bei Ihrer alltäglichen Arbeit beobachten können. Der Wanderpfad führt Sie vorbei an Reisterrassen und kleinen malerischen Dörfern, deren traditionelle Häuser in Kombination mit der wunderschönen Landschaft ein perfektes Bild abgeben.

Zum Abschluss des Tages geht es in das traditionelle Dorf Kete Kesu, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Das Dorf bildet mit seinen typischen Tongkonan-Häusern, die kunstvoll geschnitzt und mit antiken Holzornamenten verziert sind, eines der wichtigsten Zentren der Tana Toraja Kultur. In der Nähe des Dorfes befinden sich weitere Felshöhlen-Gräber, sowie hängende Särge. Mit vielen tollen Eindrücken und unvergesslichen Erinnerungen kehren Sie in Ihr Hotel zurück. Freuen Sie sich auf ein schmackhaftes Abendessen und ein gemütliches Bett.

Aktivitäten: ganztägige Tana Toraja Tour mit einem Besuch in Lemo (hängende Gräber), Tampangallo mit einer Grabhöhle, Kambira mit Baby-Gräbern im Baum, Wanderung von Bebo nach Karuaya, Besuch des Weltkulturerbes Kete Kesu
Übernachtung: Hotel Toraja Prince
Upgrade: Komfort-Hotel auf Anfrage möglich
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

4. Tag: Tana Toraja Erkundungstour

Frühstücken Sie ausgiebig, denn der heutige Tag steckt wieder voller Überraschungen. Sie verbringen erneut einen kompletten Tag um Tana Toraja.

Am Morgen besuchen Sie Londa um die außergewöhnlichsten Gräber der Welt zu sehen. Diese befinden sich an steilen, von Vegetation überwucherten Kalksteinfelsen und in Grotten. Das Besondere sind hier die an einer Veranda dicht gedrängten Ahnenfiguren, die recht realistische Gesichtszüge tragen. Ein sehr eindrucksvoller Anblick. Auch hier ist es möglich die Grabhöhlen näher zu erkunden.

Anschließend setzten Sie Ihre Toraja Erkundungstour nach Pasar Bolu fort. Hier befindet sich der Büffelmarkt der Tana Toraja. Die Büffel sind ein wesentlicher Bestandteil der Totenkultur. Je nach Rang des Verstorbenen wird für das Opferfest eine bestimmte Anzahl an Tieren festgelegt und getötet. Dieses Ritual kann sich über Wochen ziehen. Der Büffel ist dabei das Tier mit dem größten Ansehen. Je mehr Büffel geopfert werden, desto höher ist die Verehrung für den Verstorbenen.

Vorbei an eindrucksvoller Landschaft fahren Sie weiter nach Bori, wo sich uralte Monolithen befinden, die bereits seit Jahrtausenden existieren. Einst wurden hier Bestattungszeremonien für wohlhabende Verstorbenen ausgetragen.

In Pallawa erhalten Sie einen weiteren Einblick in die Lebensweise der Toraja Bewohner und deren beeindruckenden Tongkonan-Häusern.

Danach geht Ihre Tana Toraja Erkundungstour weiter ins Tinombayo Hochland. Oben angekommen bietet sich Ihnen eine hervorragende und spektakuläre Aussicht über die grünen Reisterrassen, hochragende Felswände und kleine Toraja-Dörfer.

Zur Mittagszeit kehren Sie in ein kleines Restaurant in Batutumonga ein, das neben gutem Essen auch eine traumhaft schöne Aussicht über die weite Ebene von Rantepao bietet.

Sie besuchen anschließend Lokomata, bekannt für seine riesigen Bestattungsfelsen. Noch heute werden hier mit Hammer und Meißel neue Felskammern erschaffen.

Von Suloara startet Ihre 1-2 stündige Wandertour nach Kapalapitu. Diese Gegend wird nur von sehr wenigen Reisenden besucht und gilt als Geheimtipp. Neben weiteren großartigen Panoramaaussichten über Reisterrassen und kleine traditionelle Dörfer erwartet Sie auf dieser Wanderung auch die herrliche Natur der dichten Wälder mit Zirpen und zahlreichen endemischen Vögeln. Nach Ihrer Ankunft in Kapalapitu, fahren Sie bergab zurück nach Rantepao in Ihr Hotel.

Aktivitäten: ganztägige Erkundungstour Tana Toraja mit Besuch von Londa, Besuch des Büffelmarktes in Pasar Bolu, Erkundung der Tongkonan-Häuser in Pallawa, Ausblicke vom Tinombayo-Hochland, Gräberbesichtigung in Lokomata, Wanderung von Suloara nach Kapalapitu
Übernachtung: Hotel Toraja Prince
Upgrade: Komfort-Hotel auf Anfrage möglich
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

5. Tag: Tana Toraja – Makassar

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von der surrealen Welt Tana Toraja. Auf dem Rückweg nach Makassar haben Sie die Gelegenheit die Aussicht von Puncak Bambapuang auf den Liebesberg Buttukabobong zu genießen. Zur Mittagszeit kehren Sie in ein Fischrestaurant in Pare-Pare ein. Am Nachmittag erreichen Sie den Flughafen von Makassar.

Mit vielen neuen unglaublich schönen Eindrücken und unvergesslichen Erinnerungen im Gepäck treten Sie Ihre Rück- oder Weiterreise an. Bei Ankunft am Flughafen in Makassar endet Ihre Süd-Sulawesi Kulturreise.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

Enthaltene Leistungen

  • 5 Tage Kulturreise Süd-Sulawesi laut Programm
  • 4x Übernachtung 3*-Hotels
  • Mahlzeiten: 4x Frühstück, 5x Mittagessen, 4x Abendessen
  • Erfrischungen und Mineralwasser während der Ausflüge
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder lt. Programm
  • Transport:Boot, Privatfahrzeug
  • lokaler englischsprachiger Guide bei den Ausflügen & Aktivitäten
  • lokaler Fahrer

Nicht enthaltene Leistungen

  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • nicht enthaltene Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgeld, optionale Aktivitäten, Eintrittsgelder
  • Einzelzimmerzuschlag: ab 170 EUR
  • Aufpreise für die Upgrades sind unter Hinweise aufgeführt
  • Flughafen- und Ausreisesteuern
  • Visum: vor Ort am Flughafen erhältlich
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen

Hinweise

Ihre Wunschroute

Unser vorgeschlagener Tourverlauf, die Reisedauer und auch die Unterkünfte diese Süd-Sulawesi Kulturreise können individuell nach Ihren Wünschen gestaltet werden. Gegen Aufpreis können Sie auch einen deutschsprachigen Reiseleiter buchen. Auf Wunsch berücksichtigen wir das bei der Erstellung Ihres persönlichen Angebots.

Gruppenermäßigung

Der ausgewiesene Tourpreis ist gültig pro Person bei einer Gruppengröße von 2 Reiseteilnehmern. Für Gruppen ab 3 Personen und mehr reduziert sich der Tourpreis. Preise reichen wir Ihnen gerne auf Anfrage nach.

Upgrade 4x Standard-Hotels

Gegen Aufpreis ist auch die Unterbringung in höherwertigen Hotels in Rantepao möglich.

Preis pro Person in der Kategorie Komfort (Hotel Marante Toraja): ab 675 EUR
Einzelzimmerzuschlag: 230 EUR

Preis pro Person in der Kategorie Superior (Hotel Toraja Hertitage): 800 EUR
Einzelzimmerzuschlag: 300 EUR