Yoga & Surf Abenteuer in Marokko Gruppenreise für junge Leute traveljunkies
Tourstart
Marrakesch
Tourende
Marrakesch
Reisedauer
8 Tage
Reiseart
Reisen für junge Leute

Yoga & Surf Abenteuer in Marokko

Von den Bergen bis an den Strand – wer 8 Tage große Abwechslung wünscht, der ist in Marokko am richtigen Ort.

Gerade noch durch die verwinkelten Souks in Marrakesch geschlendert, um sich den Koffer mit besonderen Andenken zu füllen, schon befinden Sie sich im Hohen Atlasgebirge. Am Fuße des 4.167m hohen Mount Toubkal lässt es sich hervorragend leben: Tee schlürfen und mit den Einheimischen plaudern bei einer atemberaubenden Aussicht und frischer Bergluft – was möchte man mehr?

Tauschen Sie die Wanderschuhe gegen Badekleidung und Surfbrett. Hawaii kann noch ein bisschen warten, jetzt genießen Sie erst einmal Taghazout – ein atlantisches Mekka für Surfer. Anfänger oder Profi bei dieser Brandung gerät wirklich jeder ins Schwärmen.

Kulturelles Flair aus 1001 Nacht bietet das Küstenstädtchen Essaouira. Chillen, noch mehr surfen, gutes Essen genießen, im Galopp entlang des Atlantikstrandes reiten – die Liste der Möglichkeiten das Leben zu genießen ist auch hier endlos lang. Nehmen Sie sich Zeit, um einige der besten Geheimnisse Marokkos kennenzulernen.

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte
1. Tag: Marrakesch

Salam aleikum! Willkommen in Marokko. Ihre Anreise nach Marrakesch erfolgt individuell. Offiziell beginnt diese Marokko Erlebnisreise für junge Leute mit dem Willkommenstreffen gegen 18 Uhr. Genaue Informationen erhalten Sie an der Rezeption Ihres heutigen Hotels. Nutzen Sie Ihre freie Zeit mit der Erkundung des Hauptplatzes der Stadt – Djeema El-Fna. Hier kann man sich wunderbar in den engen, verwinkelten Gassen verirren und dabei exotische Gewürze shoppen. Wenn sich der Hunger bei Ihnen meldet, dann kosten Sie unbedingt vom leckeren Street-Food. Die Auberginen-Krapfen machen jedenfalls super süchtig – also ACHTUNG!

Wenn Sie mehr Zeit in Marrakesch verbringen möchten, ist es vielleicht eine gute Idee, einen Tag früher anzureisen – gerne unterstützen wir Sie bei der Planung.

Aktivitäten: Willkommenstreffen mit Reiseleiter und Mitreisenden
Übernachtung: Hotel Amalou (oder ähnliche Unterkunft)

2. Tag: Marrakesch – Imlil – Aroumd

Am Morgen geht es im privaten Bus in das bezaubernde Imlil-Tal. Einen Fensterplatz zu ergattern wäre ein kluger Schachzug, denn auf dieser zweistündigen Fahrt erwartet Sie eine tolle Kulisse. Imlil ist ein kleines Dorf am Fuße des höchsten Gipfels Nordafrikas – dem Mount Toubkal und Ihr Ausgangspunkt für eine etwa einstündige Wanderung zum Bergdorf Aroumd. Freuen dürfen Sie sich auf eine malerische Umgebung, von der man eigentlich nicht genug bekommen kann.

Am heutigen Abend sind Sie Gast in einem familiengeführten Bergheim (Gite) im Dorf. Die Berber sind berühmt für ihre Gastfreundschaft, also nutzen Sie die Gelegenheit mit der Familie das Brot zu brechen und etwas über ihre Kultur zu erfahren. Die Einrichtungen in der Gastfamilie werden geteilt (sowohl die Badezimmer, als auch die Schlafgelegenheiten), aber sie sind gemütlich, sauber und bieten eine unbezahlbare Erfahrung – nur in einer landestypischen Unterkunft wie dieser kommt man den Einheimischen auf eine authentische Weise nah.

Aktivitäten: Wanderung von Imlil nach Aroumd
Übernachtung: Roches Armed (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

3. Tag: Aroumd – Taghazout

Ab zur besten Surf-Location Marokkos! Also stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Badebekleidung bereit haben. Bis es jedoch soweit ist halten Sie zunächst im Paradise Valley. Der Name ist hier Programm. Entspannen Sie in einem der wunderschönen Naturpools umgeben von einer steilen Schlucht. Nach einem Sprung ins kühle Wasser fahren Sie weiter nach Taghazout – ein Mekka für Wellenreiter aus der ganzen Welt. Die Wassertemperatur ist von September bis April angenehm warm und die Brandung ist sowohl für Anfänger als auch erfahrene Wellenreiter einfach nur erstklassig.

Aktivitäten: Badespaß im Paradise Valley
Übernachtung: He’le Nalu Surf Camp (2 Nächte) (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

4. Tag: Taghazout

Beginnen Sie einen weiteren abenteuerlichen Tag in diesem verschlafenen Städtchen mit einer Yoga-Sitzung am frühen Morgen, bevor Sie später mit einem Brett bewaffnet dem wilden Atlantik trotzen. Erstaunlicherweise ergänzen sich die Fähigkeiten, die für das Surfen und Yoga erforderlich sind, durch die Prinzipien der Konzentration, Flexibilität und Balance. Sie sind noch Anfänger in puncto Surfen? Kein Stress, hier werden Sie bestens gerüstet, um die Wellen besiegen zu können. Während eines halbtägigen Surfkurses erlernen Sie die wichtigsten Grundlagen.

Aktivitäten: Freizeit Taghazout
Übernachtung: He’le Nalu Surf Camp (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

5. Tag: Taghazout – Essaouira

Sie haben einen freien Vormittag in Taghazout, also warum nicht früh aufstehen und den Sonnenaufgang über dem Atlantik beobachten, dann einen optionalen Yoga-Kurs belegen oder ein Surfbrett mieten und das gestern Erlernte noch einmal vertiefen? Später fahren Sie in die alte Fischerstadt Essaouira, wo sich die autofreie Medina bis an den Atlantischen Ozean schmiegt. Diese Künstlerstadt hat Legenden wie Orson Welles und Jimi Hendrix angezogen, die in den 60er Jahren viel Zeit hier verbracht haben. Begleiten Sie Ihren lokalen Guide auf einen Bummel durch die alte Medina, die jüdischen Mellah, zum Hafen und entlang der Skala (Seemauer). Verbringen Sie die Nacht in einem restaurierten Riad, einem traditionellen Adelshaus in Marokko. Das Riad ist wunderschön im traditionellen marokkanischen Stil eingerichtet und dekoriert, gemütlich und doch historisch. Dieser Ort zählt definitiv zu einem der unvergesslichen Momente dieser Marokko Erlebnisreise für junge Leute, der Ihnen noch dazu einen Traum aus 1001 Nacht bescheren wird.

Aktivitäten: Freizeit Essaouira
Übernachtung: Hotel Souiri (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

6. Tag: Essaouira

Auf der gestrigen Stadtführung haben Sie sich mit den Sehenswürdigkeiten von Essaouira vertraut gemacht. Heute nutzen Sie den Tag, um Essaouira ganz nach Ihrer Lust und Laune zu erleben. Schnappen Sie sich ein traditionelles marokkanisches Frühstück und schlendern Sie zum Hafen um die angrenzenden Fischmärkte zu besuchen. Sie müssen früh aufstehen, wenn Sie die tägliche Versteigerung des Fangs sehen möchten – ein lebhaftes Ereignis, bei dem man nicht bereut, dass man dieses mit dem bequemen Bett getauscht hat. Vielleicht sehen Sie sich auch das Sidi Mohammed Ben Abdallah Museum an, um einen Blick auf seine Sammlung von Artefakten, Holzarbeiten, Teppichen und Saiteninstrumenten zu werfen. Wenn Sie Lust auf etwas Aktives haben, können Sie sich optional auf den Rücken eines Pferdes schwingen und einen Galopp entlang der Sandstrände des Atlantischen Ozeans unternehmen.

Aktivitäten: Freizeit Essaouira
Übernachtung: Hotel Souiri (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

7. Tag: Essaouira – Marrakesch

Zusammen mit den Locals geht es auf einer gemeinsamen Busfahrt zurück nach Marrakesch (ca. 3 Stunden). Sobald der Bus die Stadt erreicht hat, können Sie sich auf der berühmten Djemma el-Fna ein tolles Dinner-Erlebnis gönnen. Übrigens, dieser Platz ist als einer der größten öffentlichen Plätze der Welt bekannt – ein Ort der nach Sonnenuntergang erst so richtig aufblüht. Henna-Maler, Performer, Schlangenbeschwörer und Geschichtenerzähler teilen sich den Platz mit den zahlreichen Straßenständen. Die exotischen Gerüche der Stände werden Sie anlocken und Sie können sich sicher sein, dass hier für jeden Geschmack etwas dabei ist. Es gibt allerlei ausgezeichnetes Gebäck, frisch gepresste Säfte, würzige Tees und sogar Schalen mit Schneckensuppe, wenn man sich etwas abenteuerlustig fühlt! Lassen Sie sich einfach von Ihrer letzten Nacht in Marokko zusammen mit Ihren neugewonnen Freunden berauschen.

Aktivitäten: Freizeit Essaouira
Übernachtung: Hotel Amalou (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

8. Tag: Marrakesch

Ihre Marokko Erlebnisreise für junge Leute geht heute zu Ende. Check-out ist in der Regel gegen Mittag und Sie können jederzeit Ihre individuelle Abreise planen. Zusätzliche Nächte können wir auf Wunsch im Voraus organisieren, wenn Sie mehr Zeit mit der Erkundung verbringen möchten. Wer mehr Zeit mitbringt, der sollte Marrakesch unbedingt auf der außergewöhnlichen Urban Adventure Tour besser kennenlernen. Inspirationen finden Sie unter Urban Adventures (gerne übernehmen wir auch hierfür die Organisation der Buchung).

Mahlzeiten: Frühstück

Enthaltene Leistungen

  • 8 Tage Marokko Erlebnisreise für junge Leute laut Programm
  • 4x Übernachtung in einfachen Hotels (Mehrbett)
  • 1x Übernachtung im Bergheim/Gite (Mehrbett)
  • 2x Übernachtung in einem Surfcamp
  • alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
  • Transport: privates Fahrzeug, öffentlicher Bus, Taxi
  • Mahlzeiten: 7x Frühstück, 3x Mittagessen, 2x Abendessen
  • englischsprachiger Guide während der gesamten Reise

Nicht enthaltene Leistungen

  • Zusatznacht in Marrakesch: Preis auf Anfrage (optional)
  • Flughafentransfer in Marrakesch: Preis auf Anfrage (optional)
  • Flughafen- und Ausreisesteuern
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • alle optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • alle nicht genannten Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben und Trinkgelder

Aktivitäten

Essaouira

Optional:

– Reiten: 250 MAD pro Person
– Meeresfrüchte-Markt Mittagessen: 80 MAD pro Person
– Besuch in einem Hamam (Spa- und Dampfbad): 30-40 EUR pro Person
– Windsurfen: 60 EUR pro Person
– Surfen: 45 EUR pro Person
– Kite Surfing (Gruppenunterricht): 60 EUR pro Person

Marrakesch

Optional:

– Oukaimeden Tagestour: 1882 MAD pro Person
– Stadtrundfahrt in Marrakesch: 350 MAD pro Person
– Palmery Radtour: 350 MAD pro Person
– Ourika Valley Tagestour: 1817 MAD pro Person
– Hammam & Massage in einem Luxus-Spa: 750 MAD pro Person
– Asni & Ouirgane mit Mittagessen: 1806 MAD pro Person
– Urban Adventures – Ein Geschmack von Marrakesch: 509 MAD pro Person
– Cascades d’Ouzoud Tagestour: 2207 MAD pro Person
– Heißluftballon: 2050 MAD pro Person

Hinweis: Die angegebenen Preise dienen lediglich zu Ihrer Orientierung und können sich jederzeit unangekündigt ändern. Die aufgezählten optionalen Aktivitäten stellen lediglich eine selektierte Auswahl dar. Vor Ort finden Sie in der Regel viele weitere Optionen an den jeweiligen Orten.

Hinweise

Tourstart an Tag 1 der Tour um 18:00 Uhr in Marrakesch
Tourende an Tag 8 der Tour jederzeit in Marrakesch

Altersbeschränkung

18 – 29 Jahre

Mit dem Taxi vom Flughafen zum Hotel in Marrakesch

Der Marrakesch Menara Airport ist ca. 5 km vom Stadtzentrum entfernt. Petite Taxis (kleine Autos, in hellbraun lackierter Farbe) sind leicht vom Flughafen aus zu organisisern. Verhandeln Sie den Fahrpreis vor dem Einsteigen und zahlen Sie nicht mehr als 100 MAD (150 MAD nachts).

Reiseschutzversicherung

Wir empfehlen allen Reisenden sehr eine Reiseschutzversicherung abzuschließen, bevor Sie diese Erlebnisreise antreten.

Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen

Informationen zur Einreise nach Marokko

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise nach Marokko auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise): Marokko Reise- und Sicherheitshinweise

Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Österreichische Abenteurer finden Ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

AGB Intrepid

Formblatt Intrepid Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden