Galapagos Inseln Aktivreise in der Gruppe traveljunkies
Tourstart
Santa Cruz
Tourende
Santa Cruz
Reisedauer
8 Tage
Reiseart
Aktive Erlebnisreisen

Aktivurlaub auf den Galapagos Inseln

Sie träumen von einer Reise auf die einmaligen Galapagos Inseln und möchten die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt aktiv erkunden? Dann ist diese Aktivreise zu den Galapagos Inseln genau das Richtige für Sie.

Ihr Aktivurlaubstartet in Puerto Ayora, dem Hauptort der Galapagos Insel Santa Cruz. Sie gehen auf Tuchfühlung mit den Galapagos Riesenschildkröten und paddeln mit dem Kajak durch den Itabaca Kanal. Beim Schnorcheln erkunden Sie die Unterwasserwelt Santa Cruz´s, bevor Sie nach Floreana übersetzen. Sie lauschen den alten Geschichten von Piraten und Freibeutern und schnorcheln vor dem Black Beach und Loberia. Auf Isabela wandern Sie zum Sierra Negra Vulkan und statten den Weißspitzen-Riffhaien und Blaufußtölpeln bei Las Tintoeras einen Besuch ab. Auf Santa Cruz endet Ihre Aktivreise.

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte

1. Tag: Ankunft auf den Galapagos Inseln

Heute beginnt Ihr Aktivurlaub auf den Galapagos Inseln. Nehmen Sie nach Ihrer Ankunft auf dem Flughafen auf Baltra den öffentlichen Bus zum Canal de Itabaca. Hier können Sie mit einer Fähre über den schmalen Kanal nach Santa Cruz übersetzen. Fahren Sie mit einem Taxi auf die andere Seite der Insel nach Puerto Ayora.

Charles Darwin entdeckte auf seiner Reise um die Welt mit der HMS Beagel die einzigartigen Galapagos Inseln. Durch seine Beobachtungen der Tiere und Vögel veröffentlichte Darwin später seine berühmten Evolutionstheorien. Damals war Darwin von dem beeindruckenden Ökosystem der Galapagos Inseln beeindruckt. Heute werden Sie es sein.

Am Abend findet ein Begrüßungstreffen im Hotel statt. Ihr Guide erläutert Ihnen den Ablauf Ihres Aktivurlaubs auf den Galapagos Inseln.

Aktivitäten: Ankunft auf den Galapagos Inseln, Begrüßungstreffen mit Guide
Übernachtung: Hotel Lobo de Mar (oder ähnliche Unterkunft)

2. Tag: Santa Cruz

Guten Morgen auf den Galapagos Inseln. Sie werden es kaum glauben, doch Sie sich tatsächlich in diesem Inselparadies. Wenn Sie an die Galapagos Inseln denken fallen Ihnen vermutlich direkt die riesigen Schildkröten ein, die hier heimisch sind. Damit Sie die gepanzerten Tiere aus der Nähe betrachten können besuchen Sie heute das Hochland von Santa Cruz, wo die Galapagos Riesenschildkröten leben. Einfach unglaublich wie groß die Schildkröten sind.

Die Galapagos Inseln sind vulkanischen Ursprungs und die erhärtete Lava hat viele Tunnel gebildet, die Sie heute besuchen können.

Am Nachmittag beginnt der aktive Teil Ihres Galapagos Urlaubes. Sie steigen in ein Kajak und erkunden den Itabaca Kanal. Halten Sie die Augen offen, mit etwas Glück sehen Sie hier Blaufußtölpel. Erkunden Sie beim Schnorcheln die bunte Unterwasserwelt der Galapagos Inseln und wir drücken Ihnen die Daumen, dass Sie dabei von neugierigen Seelöwen begleitet werden.

Aktivitäten: Ausflug ins Hochland von Santa Cruz, Kajak fahren, Schnocheln
Übernachtung: Hotel Lobo de Mar (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

3. Tag: Santa Cruz – Floreana

Den Vormittag können Sie für einen Streifzug durch Puerto Ayora nutzen. Später geht es mit einem Schnellboot auf die Insel Floreana. Die See kann teilweise rau sein, sorgen Sie also ggf. mit Reisetabletten vor. Es kann sein, dass Sie bei der Überfahrt Delfine ein Stück begleiten. Ein besonders Erlebnis.

Um die Galapagos Insel Floreana ranken sich viele Geschichten.
Früher dienten die Höhlen der Insel Piraten als Versteck und später lebten deutsche Aussiedlerfamilien hier, die sich gegenseitig das Leben schwer gemacht haben. Heute leben auf Floreana circa 150 Menschen. Sie starten vom Black Beach, dem schwarzen Strand Floreanas – zu einem Schnorchelausflug.
Später machen Sie einen Ausflug in das Hochland von Floreana und Ihr Guide erzählt Ihnen mehr über die Geschichte der Insel.

Sie übernachten und essen in einer gemeinnützigen Unterkunft.
Da nur wenige Besucher Ihren Urlaub auf den Galapagos Inseln auf Floreana verbringen bieten das Restaurant und das Hotel eine Lebensgrundlage für die Bewohner der Insel.

Aktivitäten: Freizeit in Santa Cruz (Vormittag), Schnorcheln am Black Beach, Ausflug in das Hochland von Florana, Abendessen im Floreana Community Restaurants
Distanz: Überfahrt von Puerto Ayora nach Floreana (ca. 2 bis 3 Stunden)
Transport: Schnellboot
Übernachtung: Floreana Lava Lodge (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

4. Tag: Floreana

Heute haben Sie eine weitere Möglichkeit die faszinierende Unterwasserwelt der Galapagos Inseln näher zu erkunden. Vor dem Strand von Loberia tauchen Sie mit dem Schnorchel ab und wir drücken die Daumen, dass Sie Wasserschildkröten zu sehen bekommen. Hier herrschen Strömungen, so dass Sie in guter Schwimmkondition sein sollten. Die Mahlzeiten genießen Sie heute wieder im Community Restaurant.

Aktivitäten: Schnorchelausflug vor Loberia
Übernachtung: Floreana Lava Lodge (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

5. Tag: Floreana – Isabela

Mit dem Schnellboot geht Ihr Galapagos Aktivurlaub weiter zur größten Insel, nach Isabela. Fünf aktive Vulkane bildeten einst Isabela. Sie erreichen den Hauptort Puerto Villamil nach circa 2 Stunden Fahrt.
Direkt vor Puerto Villamil liegt das Felsenriff Las Tintoeras, wo Weißspitzen-Riffhaie, Seelöwen und die prähistorischen Iguanas leben. Auch Pelikane und Fregattvögel können Sie heute bei einem Ausflug nach Las Tintoeras mit etwas Glück beobachten. Halten Sie Ihre Kamera bereit. In der Nähe von Las Tintoeras schnorcheln Sie.

Aktivitäten: Ausflug auf Las Tintoeras, Schnorcheln
Distanz: Überfahrt von Floreana nach Isabela (ca. 2 Stunden)
Transport: Schnellboot
Übernachtung: Hotel Tintoeras (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

6. Tag: Isabela

Schlüpfen Sie in festes Schuhwerk, denn heute wandern Sie zum Sierra Negra Vulkan. Sie gehen über erhärtete Lava und werden zwischendurch beobachten können, wie der Vulkan an einigen Stellen Luft aus dem Gestein presst und „dampft“. Keine Sorge, der Sierra Negra Vulkan ist zwar aktiv, doch die Behörden und die Einheimischen deuten jedes noch so kleine Signal des Vulkans.

Am Nachmittag haben Sie Freizeit und können zum Beispiel surfen oder eine Schildkrötenaufzuchtstation besuchen.

Aktivitäten: Sierra Negra Vulkanausflug
Übernachtung: Hotel Tintoeras (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

7. Tag: Isabela – Santa Cruz

Sie haben den Vormittag auf Isabela noch zu Ihrer freien Verfügung, ehe es später mit dem Schnellboot zurück nach Santa Cruz geht. In Puerto Ayora können Sie die Zeit nutzen und optional der Charles Darwin Forschungsstation einen Besuch abstatten.

Aktivitäten: Freizeit auf Isabela
Distanz: Überfahrt von Isabela nach Santa Cruz (ca. 2 Stunden)
Transport: Schnellboot
Übernachtung: Hotel Lobo de Mar (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

8. Tag: Abreise von den Galapagos Inseln

Leider ist Ihr Aktivurlaub auf den Galapagos Inseln heute schon zu Ende. Nehmen Sie Abschied von diesem paradiesischen Fleckchen auf unserer Erde.

Aktivitäten: Abreise von den Galapagos Inseln
Mahlzeiten: Frühstück

nach oben

Enthaltene Leistungen

  • 8 Tage Galapagos Aktivurlaub gemäß Programm
  • 7x Übernachtung in Hotels (geteiltes Doppelzimmer)
  • alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
  • Mahlzeiten: 7x Frühstück, 4x Mittagessen, 2x Abendessen
  • Transport: Schnellboot, Minibus, Pick-Up, öffentlicher Bus, Panga
  • lokaler englischsprachiger Naturführer (zertifiziert vom Galápagos-Nationalpark)
  • Hafensteuer Isabela
  • ganztägige Wanderung zum Vulkan Sierra Negra auf der Insel Isabela
  • Ausflug ins Hochland auf Floreana
  • Ausflug ins Hochland zu den Riesenschildkröten (Santa Cruz)
  • Schnorchelausflug um Loberia auf Floreana und schnorcheln vor Black Beach
  • Kajak- und Schnorchelausflug

Nicht enthaltene Leistungen

  • Eintrittsgebühren Galapagos Nationalpark (ca. 120 USD pro Person)
  • Einzelzimmerzuschlag: ab 459 EUR pro Person (optional)
  • Flughafen- und Ausreisesteuern
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • alle nicht genannten Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Aktivitäten

Santa Cruz

Inklusive:

– Willkommenstreffen mit Guide und Mitreisenden
– Besuch bei den Hochland Riesenschildkröten
– Besuch in der Charles-Darwin-Forschungsstation
– Kajakfahren
– Schnorcheln

Floreana

Inklusive:

– Schnorcheln
– Schnorchelausflug vor Loberia
– Ausflug in das Hochland von Floreana

Isabela

Inklusive:

– Sierra Negra Vulkanwanderung
– Ausflug auf Las Tintoeras

Optional:

– Schnorcheln
– Schwimmen
– Surfstunde: 45 – 55 USD pro Person

Hinweis: Die angegebenen Preise dienen lediglich zu Ihrer Orientierung und können sich jederzeit unangekündigt ändern. Die aufgezählten optionalen Aktivitäten stellen lediglich eine selektierte Auswahl dar. Vor Ort finden Sie in der Regel viele weitere Optionen an den jeweiligen Orten.

Hinweise

Altersbeschränkung: Ab 12 Jahren (Kinder unter 18 Jahren müssen von einem/einer Erwachsenen begleitet werden)

Spätestmögliche Ankunftszeit: 11:59 Uhr an Tag 1

Informationen zu den zusätzlichen Gebühren für die Galapagos Inseln

Direkt nach der Ankunft auf den Galapagos Inseln muss jeder Besucher eine Nationalparkgebühr entrichten. Diese beträgt pro Person insgesamt circa 100 USD. Diese Gebühr ist nicht im Preis enthalten und ist in bar zu bezahlen. Bereits im Vorfeld ist am Flughafen in Quito eine Gebühr in Höhe von ca. 20 USD zu zahlen. Diese Gebühr ist nicht inklusive.

Informationen zu den Wetterbedingungen auf den Galapagos Inseln

Bitte beachten Sie, dass die Strecken zwischen den Inseln mit einem Schnellboot zurückgelegt werden. Die See kann sehr rau sein (insbesondere in den Monaten von Juli bis Dezember). Denken Sie bitte an Reisetabletten, falls Sie leicht seekrank werden.

Informationen zum Ökosystem auf den Galapagos Inseln

Die Beobachtung von Tieren kann nicht garantiert werden. Es handelt sich um wilde Tiere, die in Freiheit leben und ihren eigenen (Dick)Kopf haben.

Das empfindliche Ökosystem der Galapagos Inseln muss in einem besonders hohen Maß geschützt werden. Bitte haben Sie daher Verständnis, dass die Behörden des Nationalparks auch kurzfristig Gebiete der Inseln für Besucher sperren und sich daher Änderungen in Ihrem Reiseablauf ergeben.

Informationen zur Einreise

Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise nach Ecuador auf der Seite des Auswärtigen Amtes: Ecuador Reise- und Sicherheitshinweise

Österreichische Abenteurer finden Ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

AGB G Adventures

Formblatt G Adventures Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden