Tourstart
Vientiane
Tourende
Bangkok
Reisedauer
14 Tage
Reiseart
Reisen für junge Leute

Thailand Trekking & die Highlights von Laos

Laos und Thailand sind zwar Nachbarländer – unterscheiden sich jedoch erheblich voneinander. Zögern Sie nicht, sondern lassen Sie sich vom Charme der beiden Länder faszinieren.

Ein Spaziergang durch Vientiane ist ein absolutes Muss und die beste Gelegenheit das besondere Flair der laotischen Hauptstadt aufzusaugen. Und verpassen Sie nicht den Sonnenuntergang am Mekong – der perfekte Abschluss eines ereignisreichen Tages.

Das ländliche Laos ist es natürlich auch wert genauer in Augenschein genommen zu werden. Vang Vieng punktet mit einer außergewöhnlichen Landschaft, die Sie auf unterschiedliche Weise erkunden können.

Die schönste Altstadt Südostasiens, geheimnisvolle Pak Ou-Höhlen und die malerischen Tat Kuang Si-Wasserfälle – in Luang Prabang bleibt nur ein Wunsch offen: Warum hat der Tag nicht mehr als 24 Stunden?

Um das Leben am Mekong hautnah kennenzulernen tauschen Sie auf dem Weg nach Pak Beng das Fahrzeug gegen ein Hausboot. Lehnen Sie sich entspannt zurück während die zauberhafte Landschaft an Ihnen vorbeizieht und badende Kinder Ihnen lachend zuwinken.

Harte Boxkämpfe und thailändische Traditionen erwarten Sie in Chiang Mai. Der Norden Thailands ist wohl einer der faszinierendsten Orte des Landes und zu Recht äußerst beliebt bei Reisenden.

Um den Nordthailändischen Ureinwohnern authentisch auf den Zahn fühlen zu können, verlassen Sie die Zivilisation, wie Sie sie kennen. Stattdessen begeben sich auf ein abenteuerliches Trekking zu den abgeschnittenen Dörfern, wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint.

Ein weiterer Kontrast setzt die Metropole Bangkok. Unbedingt ein paar Tage für diese City einplanen, denn auch hier gibt es viel zu sehen und entdecken. Und mal ehrlich, haben Sie jetzt schon Lust wieder nach Hause zu fliegen?

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte

1. Tag: Vientiane

Die Ankunft in Laos ist jederzeit möglich. Je nach Eintreffen in Vientiane können Sie die Stadt bereits auf eigene Faust erkunden. Ihr Reiseleiter und die restliche Gruppe werden sich gegen 18:00 Uhr im Hotel einfinden, um alle Details dieser Laos Erlebnisreise für junge Leute durchzugehen. Der Reiseleiter wird auch die optionalen Aktivitäten ausführlich mit Ihnen besprechen und er ist natürlich behilflich bei deren Buchung.

Nutzen Sie Ihre freie Zeit des restlichen Tages um verschiedene Tempel, die goldene Stupa von Pha That Luang oder die Märkte zu besichtigen. Ob zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Tuk-Tuk – Sie haben die Wahl!

Lassen Sie sich auf keinen Fall das Nationalsymbol und wichtigstes sakrale Denkmal von Laos entgehen – die völlig in Blattgold gehüllte Pha That Luang (Große Stupa). Jeden November feiern Buddhisten hier Bun That Luang, Vientianes wichtigstes religiöses Fest mit Paraden, Musik und religiösen Zeremonien.
Besondere Andenken finden Sie auf Vientianes lebendigen, farbenfrohen Morgenmarkt (der übrigens ganztägig geöffnet ist).
Abgerundet wird Ihr erster Tag in Laos mit einem malerischen Sonnenuntergang über dem Mekong.

Aktivitäten: Begrüßungstreffen
Übernachtung: City Inn Vientiane Hotel (oder ähnliches Hotel)

2. Tag: Vientiane – Vang Vieng

Die Besonderheit von Vang Vieng sind die bizarren Kalkstein-Formationen der Karstberge, die diesen Ort umgeben. Ein Landschaftsbild, das zu dem schönsten Asiens zählt. Sie unternehmen eine geführte Wanderung zum höchst gelegenen Aussichtspunkt Pha Ngeun. Der Blick auf das Tal und die Reisfelder wird Sie verzaubern.
Die Region lässt sich auch gut mit dem Fahrrad oder einem Moped erkunden. An heißen Tagen sorgt der Nam Song Fluss für Badespaß und eine willkommene Abkühlung. Kletterfreunde, egal ob Anfänger oder Profi, finden hier unter professioneller Leitung ihre Herausforderung, die einen atemberaubenden Ausblick über das Panorama garantiert.

Aktivitäten: geführte Wanderung zum Aussichtspunkt Pha Ngeun und Freizeit in Vang Vieng am Nachmittag
Distanz: Vientiane – Vang Vieng (3-4 Stunden)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Vilayvong Guesthouse (oder ähnliches Hotel)
Mahlzeiten: Frühstück

3. Tag: Vang Vieng

Der heutige Tag steht Ihnen für Unternehmungen in der bezaubernden Umgebung von Vang Vieng frei zur Verfügung. Erkunden Sie die nahegelegenen Höhlen und erfrischen Sie sich in einem der Naturpools der zahlreichen Wasserfälle in dieser Region. Am Abend können Sie gemeinsam mit Ihren Mitreisenden anstoßen und dabei den Sonnenuntergang über den Fluss genießen.

Aktivitäten: Freizeit in Vang Vieng
Übernachtung: Vilayvong Guesthouse (oder ähnliches Hotel)
Mahlzeiten: Frühstück

4. Tag: Vang Vieng – Luang Prabang

Bereits am Vormittag heißt es Abschied nehmen von Vang Vieng. Sie setzen Ihre große Südostasien Abenteuerreise für junge Leute nach Luang Prabang fort. Dort angekommen, lernen Sie die Stadt auf einem Orientierungs-Spaziergang mit Ihrem Guide besser kennen. Die Stadt liegt teils auf einer Halbinsel zwischen dem Mekong und dem Nam Khan Fluss und bietet Ihnen einen herrlichen Blick über die Berge soweit das Auge reicht. In Luang Prabang bricht so schnell keine Hektik aus und Sie können sich auf eine gelassene Stimmung freuen. Genau diese macht übrigens auch die besondere Atmosphäre von Luang Prabang aus, für die die Stadt bekannt ist.
Am Abend haben Sie vom Berggipfel Wat Phousi einen traumhaften 360-Grad-Blick auf die Stadt und den Mekong und können den Sonnenuntergang entspannt genießen. Hier oben erwartet Sie auch ein Tempel mit goldenem Chedi, den Sie bereits schon von Weitem aus der Stadt erkennen.

Aktivitäten: Orientierungs-Spaziergang in Luang Prabang, Sonnenuntergang auf dem Wat Phousi
Distanz: Vang Vieng – Luang Prabang (7 Stunden)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Treasure Hotel (oder ähnliches Hotel)
Mahlzeiten: Frühstück

5. Tag: Luang Prabang

Vor Sonnenaufgang können Sie die in safrangelbe Kleider gehüllten Mönche bei Ihrem täglichen Rundgang sehen. Sie empfangen Almosen von den Bewohnern der Stadt.
Der heutige Ausflug führt Sie zum prächtigen Kuang Si Wasserfall, der etwa 30 Kilometer von der Stadt entfernt liegt. Hier erwarten Sie erfrischende Naturpools und jede Menge Wasserfallkaskaden mit kristallklarem Wasser. Besuchen Sie auch die nahegelegene Rettungsstation für Kragenbären.
Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung an den schönsten Orten in und um Luang Prabang:

Die unter Denkmalschutz stehende Altstadt von Luang Prabang gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist definitiv ein “must see“. Die vielen gut erhaltenen Gebäude versetzen Sie zurück in die französische Kolonialzeit. Setzen Sie Ihren Spaziergang zur Mekong-Uferpromenade fort und genießen Sie eine ganz besondere Atmosphäre mit einem Kaffee, Fruchtsaft oder einem leckeren, kühlen Beer Lao.

Der Wat Xieng Thong ist der älteste Tempel Luang Prabangs. Hier erwartet Sie ein wichtiger Teil der Geschichte von Laos und eine eindrucksvolle laotische Tempel-Architektur.

Am Abend können Sie die engen Gassen des großen Nachtmarkts durchstreifen, um handgefertigte Kunst zu bewundern oder als Andenken zu erwerben. Es gibt auch eine Gasse in der laotische kulinarische Spezialitäten angeboten werden – wer sich das entgehen lässt, hat definitiv etwas verpasst!

Aktivitäten: Ausflug zum Kuang Si Wasserfall, Freizeit in Luang Prabang
Übernachtung: Treasure Hotel (oder ähnliches Hotel)
Mahlzeiten: Frühstück

6. Tag: Luang Prabang – Pak Beng

Heute machen Sie es sich auf einem langen Hausboot bequem und genießen dabei die einmalige Landschaftsszenerie, die langsam an Ihnen vorbeizieht. Ihr Flussschiff ist komfortabel und geräumig und verfügt auch über eine Toilette an Bord. Obst, Tee und Kaffee sind gratis. Wasser und Soft Drinks/alkoholfreie Getränke können gekauft werden.

In Pak Beng gehen Sie vor Anker und werden bereits von Ihrer Gastfamilie für die heutige Nacht erwartet. Nutzen Sie die Gelegenheit für einen Austausch mit den Einheimischen, um mehr über das Leben am gigantischen Mekong-Strom zu erfahren. Außerdem kommen Sie in den Genuss eines einfachen, jedoch äußerst schmackhaften hausgemachten Abendessens, das mit typischen laotischen Spezialitäten zubereitet wird. Wer Lust hat, kann sich übrigens hier auch in die Fluten des Mekongs stürzen und eine Runde schwimmen.

Aktivitäten: gemütliche Bootsfahrt auf dem Mekong, Besuch einer Gastfamilie am Mekong
Distanz: Luang Prabang – Muang Pakbèng (8-10 Stunden)
Transport: Hausboot
Übernachtung: Homestay Pakbeng (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

7. Tag: Pak Beng – Chiang Khong

Am Morgen setzen Sie die Hausboot-Fahrt auf dem Mekong fort. Beobachten Sie die Einheimischen, wie sie an den Ufern des Flusses ihre Wäsche waschen und wie sie angeln. Dann wird es Zeit für den Grenzübertritt nach Thailand. Nachdem alle Formalitäten geregelt sind reisen Sie weiter bis nach Chiang Khong, das Sie am späten Nachmittag erreichen werden.

Aktivitäten: gemütliche Bootsfahrt auf dem Mekong, Grenzüberquerung (Laos – Thailand)
Distanz: Muang Pakbèng – Ban Houayxa -Chiang Khong (8-10 Stunden)
Transport: Hausboot, Privatfahrzeug
Übernachtung: Namkhong Guesthouse (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

8. Tag. Chiang Khong – Chiang Mai

Sie fahren von Chiang Khong nach Chiang Mai. Chiang Mai liegt in einem weiten fruchtbaren Tal am Ping-Fluss. Umgeben von den hohen Bergen Nordthailands und von freundlichen Menschen bewohnt werden Sie sich hier auf Anhieb wohlfühlen. Es gibt fast 100 Tempel und jede Anlage ist lohnenswert – zumindest für einen kurzen Blick hinter die Mauern. Die Tempel, die Sie unbedingt besuchen sollten sind: Wat Chedi Luang – zählt zu einem der gewaltigsten Bauwerke Thailands. Wat Chiang Man – ein kunstvoll errichteter Tempel mit zwei hochverehrten Buddhas. Wat Phra Sing – ist ein religiöses Zentrum und beherbergt den dritten der legendären Sihing-Buddhas.

Besuchen Sie unbedingt den Wat Phra That Doi Suthep, einen goldenen buddhistischen Tempel außerhalb von Chiang Mai auf dem Berg Doi Suthep. Erklimmen Sie die 300 Stufen zum Tempel und lassen Sie sich mit einer unvergesslichen Aussicht belohnen. Bewundern Sie auch die vielen buddhistischen Reliquien in diesem heiligen Tempel. Insbesondere der Schrein des Weißen Elefanten ist äußerst imponierend. Die Legende besagt, dass die Lage des Tempels gewählt wurde nachdem ein weißer Elefant eine Reliquie auf den Berg trug und dreimal trompetete, bevor er an dieser Stelle starb. Mit ein wenig Glück werden Sie hier Zeuge der Sprechgesänge der Mönche – ein ganz besonderer Moment.

Aktivitäten: Freizeit in Chiang Mai am Nachmittag
Distanz: Chiang Khong – Chiang Mai (6-7 Stunden)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Chiang Mai Gate Hotel (oder ähnliches Hotel)

9. Tag: Chiang Mai

Diesen Tag können Sie für eigene Erkundungen in Chiang Mai nutzen. Zum Beispiel können Sie eine Radtour zum malerischen Mae-Sa-Wasserfall unternehmen, um sich in dessen Naturpool zu erfrischen und die saftig grüne Vegetation der Umgebung zu genießen.

Oder nehmen Sie an einem interaktiven Kochkurs teil. Das bedeutet, Sie besuchen zunächst den Markt, um die richtigen Zutaten zu organisieren, bevor Sie gemeinschaftlich den Kochlöffel schwingen und ein leckeres Mahl zaubern.

Am Abend können Sie sich eine traditionelle Thai-Massage gönnen und/oder bei einem Muay-Thai-Boxkampf mitfiebern, aber Achtung: hier geht es nicht zimperlich zur Sache.

Aktivitäten: Freizeit in Chiang Mai
Übernachtung: Chiang Mai Gate Hotel (oder ähnliches Hotel)

10. Tag: Chiang Mai – Ban Mae Jok

Nach dem Frühstück startet Ihre spannende Weiterreise durch die Bergwelt Nordthailands. Zunächst fahren Sie von Chiang Mai zum Ausgangspunkt Ihrer Wanderung, dem Dorf Mae Malai. Versteckt hinter bewaldeten Hügeln liegen kleine, ursprüngliche Gemeinden, die bis heute ihre uralten Traditionen wahren. Der Wanderpfad führt Sie heute vorbei an Feldern, Bambus- und Teakwäldern, Reisfeldern, Tälern sowie Bergdörfern. Dabei erfahren Sie mehr über Bush Food und Heilpflanzen sowie die Eigenarten der Einheimischen: ihre Sprache, Kleidungsstil und ihr Glaubenssystem. Vielleicht bleibt auch die Zeit, einen lokalen Markt zu besuchen und die einheimischen Spezialitäten zu kosten. Tagesziel ist das Karen-Dorf Ban Mae Jok.

Hinweis: Die genaue Wanderroute wird abhängig vom Wetter und den örtlichen Bedingungen gewählt und kann daher von Zeit zu Zeit variieren. An manchen Orten ist die Benutzung von Videokameras und/oder Fotoapparaten unangebracht, Ihr Guide wird Sie diesbezüglich immer rechtzeitig informieren. Stellen Sie sich auf einfache Unterkünfte ein, bei denen der Fokus auf einer authentischen und einzigartigen Erfahrung liegt.

Aktivitäten: Wanderung zu den Bergvölkern Nordthailands von Ban Mae Malai nach Ban Mae Jok (2-3 Stunden)
Distanz: Fahrt Chiang Mai nach Ban Mae Malai (1 Stunde)
Transport: Pick-up, zu Fuß
Übernachtung: einfache Unterkunft in Ban Mae Jok (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

11. Tag: Ban Mae Jok – Pa Khao Lam

Am Vormittag wandern Sie weitere zwei bis drei Stunden durch die herrliche Berglandschaft Nordthailands. Um die Mittagszeit erwartet Sie ein leckeres Essen, das typisch für diese Region ist. Frisch gestärkt treten Sie die nächste Etappe Ihrer heutigen Trekkingtour an. Der nächste Halt ist in einem abgelegenen Karen-Dorf geplant, das bekannt ist für sein Korbflecht-Handwerk. Schauen Sie den Bewohnern bei der Herstellung über die Schulter und lernen Sie dabei mehr über die traditionellen Methoden. Unterwegs haben Sie auch die Gelegenheit am Mae Tang River zu fischen – selbstverständlich auch auf traditionelle Weise. Auch wird Ihnen gezeigt, wie man ein Bambus-Floß baut. Nach einem ereignisreichen Tag erreichen Sie das Karen-Dorf Pa Khao Lam am späten Nachmittag.

Aktivitäten: Wanderung zu den Bergvölkern Nordthailands von Ban Mae Jok von Pa Khao Lam (4,5-6 Stunden)
Übernachtung: einfache Unterkunft in Pa Khao Lam (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

12. Tag: Pa Khao Lam – Chiang Mai

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von den gastfreundlichen Dorfbewohnern. An Bord eines traditionellen Bambus-Floßes treiben Sie gemächlich auf dem Mae Tang flussabwärts. Ziel ist das Dorf eines Lahu-Bergvolkes in der Nähe von Ban Pong Ngan. Während Ihres Besuches bei den Einheimischen erfahren Sie mehr über das einfache Leben in der Abgeschiedenheit der Berge und über die seit hunderten von Jahren unveränderte Kultur des Lahu-Stammes.
Nach dem Mittagessen holt Sie ein Minibus ab und bringt Sie zurück nach Chiang Mai. Die restliche Zeit des Tages können Sie frei in Chiang Mai gestalten.

Aktivitäten: Bamboo-Rafting zum Dorf Lahu, Freizeit Chiang Mai
Distanz: Fahrt Ban Sop Gai – Chiang Mai Malai (1,5-2 Stunden)
Transport: Pick-up
Übernachtung: Chiang Mai Gate Hotel (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

13. Tag: Chiang Mai – Bangkok

Bis der Nachtzug zurück nach Bangkok startet bleibt Ihnen noch ausreichend Zeit, ausgiebig shoppen zu gehen, sich eine Thai-Massage zu gönnen, sich bei einem Bad im Naturpool des malerischen Mae Sa Wasserfalls zu erfrischen oder einen Teil der vielen Tempel von Chiang Mai zu erkunden.

Hinweis: Durch Unterbrechungen im thailändischen Zugverkehr während der Monsunzeit können Reisen zwischen Juli und Oktober auch mit alternativen Transportmitteln stattfinden.

Aktivitäten: Freizeit in Chiang Mai
Distanz: Fahrt Bangkok nach Chiang Mai (12-13 Stunden)
Transport: Nachtzug
Übernachtung: Nachtzug mit einfachen Betten
Mahlzeiten: Frühstück

14. Tag: Bangkok

Nun heißt es Abschied nehmen von der fantastischen Stadt Bangkok mit ihren unzähligen Sehenswürdigkeiten. Ihre große Südostasien Erlebnisreise für junge Leute endet heute. Sie möchten noch nicht abreisen? Gerne unterstützen wir Sie bei der Planung Ihr Abenteuer zu verlängern. Individuelle Verlängerungsmöglichkeiten, Weiter- oder Rückreise.

nach oben

nach oben

Enthaltene Leistungen

  • 14 Tage Laos Erlebnisreise für junge Leute mit Trekking in Thailand laut Programm
  • 9x Übernachtung in einfachen Hotels (geteiltes Zweibettzimmer) oder Hostels (Mehrbettzimmer)
  • 2x Übernachtung in einfachen Berghütten (Mehrbettzimmer)
  • 1x Übernachtung Homestay (Mehrbettzimmer)
  • 1x Übernachtung im Nachtzug (Mehrbettkabine)
  • Mahlzeiten: 10x Frühstück, 4x Mittagessen, 3x Abendessen
  • alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
  • Transportmittel: öffentliche Busse, klimatisierter Bus, Nachtzug, Boot, Songthaeo, Floß, zu Fuß
  • englischsprachiger Reiseleiter
  • Wanderung zum Aussichtspunkt Pha Ngeun in Vang Vieng
  • Orientierungs-Spaziergang in Luang Prabang
  • Sonnenuntergang auf dem Wat Phousi in Luang Prabang
  • Ausflug zum Kuang Si Wasserfall bei Luang Prabang
  • Bootsfahrten auf dem Mekong
  • Besuch einer Gastfamilie am Mekong
  • Wanderung zu Bergvölkern (Hilltribe Trek)
  • Bamboo-Rafting mit Lahu Dorfbesuch

Nicht enthaltene Leistungen

  • Vorübernachtung: ab 25 EUR pro Person (optional buchbar)
  • Flughafentransfer am Ankunftstag: ab 25 EUR pro Person (optional buchbar)
  • Flughafentransfer am Abreisetag: ab 35 EUR pro Person (optional buchbar)
  • Tuk Tuk Adventure in Chiang Mai (ganztägig): ab 131 EUR pro Person (optional buchbar) Lernen Sie die herrliche Umgebung kennen und wer mag und einen Führerschein hat darf sogar selbst ans Steuer.
  • Nordthailand Kochkurs: ab 29 EUR pro Person (optional buchbar)
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • nicht ausgewiesene Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Aktivitäten

Vientiane

Optional:

– Wat Pha That Luang: 1 USD pro Person
– Wat Sisaket: 1 USD pro Person
– Nationalmuseum: 4 USD pro Person
– Eintritt Buddha Park: 1 USD pro Person

Vang Vieng

Optional:

– Kajakfahren: 25 USD pro Person
– Fahrrad-Verleih: 2 USD pro Person
– Eintrittsgebühr zu den meisten Höhlen: ab 2 USD pro Person
– Vang Vieng Adrenaline (Kajak-, Höhlentour, Blaue Lagune): ab 26 EUR pro Person

Luang Prabang

Optional:

– Phousi Tempel: 2,50 USD pro Person
– Museum im Königspalast: 5 USD pro Person
– Tempel Wat Xien Thong: 2,50 USD pro Person
– Tempel Wat Visoun: 2,50 USD pro Person
– Kochkurs: 35 USD pro Person
– Tanzaufführung im Royal Ballet Theater: 15 USD pro Person
– Traditional Arts and Ethnology Centre: 4 USD pro Person
– Ock Pop Tok Living Crafts Centre: 8 USD pro Person
– Almosengabe zu Sonnenaufgang
– Cottage Industry Tour (halbtägig): ca. 5-8 USD pro Person

Chiang Mai

Optional:

– Nordthailand Kochkurs: ab 29 EUR pro Person
– Besuch des Doi Suthep Tempels: ab 2 USD pro Person
– Fahrrad-Tour (halbtägig): 30 USD pro Person
– Khantoke-Abendessen und Show: 30 USD pro Person
– Bamboo Rafting: ab 15 USD (zzgl. Transport)
– Full Day Tuk-Tuk Adventure: 131 EUR pro Person
– Muay-Thai-Kampf
– Massage
– Nachtmarkt

Bangkok

Optional:

– Großer Palast: 15 USD pro Person
– Wat Po: 3,50 USD pro Person
– Jim Thompson House: 4 USD pro Person
– Angkor Nationalmuseum: 2 USD pro Person
– Khlong-Kanal-Bootstour: 30 USD pro Person
– Wat Po: ab 3 USD pro Person
– Thai Massage: ca. 10-30 USD pro Person
– Royal Barge Museum: ab 1,50 USD pro Person

Hinweis: Die angegebenen Preise dienen lediglich zu Ihrer Orientierung und können sich jederzeit unangekündigt ändern. Die aufgezählten optionalen Aktivitäten stellen lediglich eine selektierte Auswahl dar. Vor Ort finden Sie in der Regel viele weitere Optionen.

Hinweise

Altersbeschränkung: 18 – 39 Jahre

Ankunft und Abreise
Spätestmögliche Ankunftszeit Ihres Fluges: jederzeit an Tag 1 in Vientiane
Frühestmögliche Abflugzeit: 13:00 Uhr an Tag 14 in Bangkok

Fitness Level
Mäßige Herausforderungen: Neben Spaziergängen kann der Trip leichte Wanderungen, Radtouren, Raftingausflüge oder Kajakfahrten beinhalten.

Reisegepäck
Auf dieser Tour finden einige lange Fahrten in öffentlichen Bussen statt. Aufgrund der häufigen Umstiege sind Rucksäcke weitaus besser geeignet als Reisekoffer.

Wanderroute
Von März bis April finden traditionelle Brandrodungen statt. In dieser Zeit kann die Wanderroute abweichen, um stark verrauchten Gebieten auszuweichen.

Unterkünfte
Auf dieser Reise gibt es verschiedene Arten von Unterkünften. Häufig weichen sie von dem Standard ab, den Sie von zu Hause gewohnt sind. An einigen Orten übernachten Sie in zauberhafter Lage, wobei die Zimmer klein und einfach sein können und es möglicherweise nur gemeinsame Toiletten und Duschen gibt.
Mekong River Homestay: Typischerweise ist die Gruppe in zwei oder mehr Häuser (je nach Gruppengröße) in unmittelbarer Nähe voneinander aufgeteilt. Matratzen, Decken, Kopfkissen und Moskitonetze sind vorhanden. Die Badezimmer werden gemeinsam genutzt.
Multi-share Unterkünfte: Wenn Sie mit einem Partner des anderen Geschlechts reisen, werden Sie ggf. in getrennten Räumen untergebracht.

Mahlzeiten
Mahlzeiten sind nicht im Reisepreis enthalten, wenn es verschiedene Optionen gibt. Somit haben Sie die größtmögliche Auswahl, was Sie wo und mit wem essen. Es gibt Ihnen auch mehr Flexibilität bei der Budgetierung, obwohl Essen im Allgemeinen hier günstig ist. Die Gruppenteilnehmer essen oft zusammen, um eine größere Auswahl an Gerichten probieren zu können. Es besteht jedoch keine Verpflichtung dazu. Ihr Guide kann Ihnen Tipps für Restaurants und andere Möglichkeiten geben.
Das inbegriffene Frühstück wird normalerweise im asiatischen Stil serviert und besteht aus Nudeln oder Reisbrei oder Brot und Eiern. Vegetarier werden in der Lage sein, verschiedene Lebensmittel zu finden, auch wenn die Auswahl in einigen Regionen begrenzt sein könnte. Beim Trekking in abgelegenen Gegenden gibt es reichliche Mahlzeiten aus frischen, lokalen Zutaten.

Kulturelle Unterschiede
Bitte achten Sie darauf, dass die Kleiderordnung im buddhistisch, hinduistisch oder muslimisch geprägten Asien eher konservativ ist. Dies gilt insbesondere für den Besuch von Dörfern und heiligen Stätten. Hier sollten die Schultern bedeckt und Shorts bzw. Röcke mindestens knielang sein.
Bitte beachten Sie auch, dass das Fotografieren und Filmen in den besuchten Dörfern unangebracht sein könnte. Ihr Guide wird Sie diesbezüglich informieren.

Auslandskrankenversicherung
Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Visa
Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie bis zum Reisebeginn alle erforderlichen Visa besorgt haben. Wir informieren Sie gerne welche Visa Sie benötigen. Hilfe bei der Beantragung finden Sie auch im Portal Visumpoint

Aktuelle Informationen zur Einreise

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise nach Laos und Thailand auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise):
Thailand Reise- und Sicherheitshinweise
Laos Reise- und Sicherheitshinweise

Österreichische Abenteurer finden Ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

AGB G Adventures

Formblatt G Adventures Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden